Kleine Löffelspitze - Skitour



Das Ahrntal kann man als Mekka für Skitouren bezeichnen. Hohe Gipfel, kleinere Berge und Hänge in allen Expositionen sind hier zu finden. Alle Ausgangspunkte sind gut mit dem Auto zu erreichen und das Tal ist zudem praktisch schneesicher durch seine Lage direkt am Alpenhauptkamm.




Ein Klassiker für eine Skitour mit Pulvergarantie ist die kleine Löffelspitze. Ausgangspunkt ist in Kasern, dem Talschluss des Ahrntals.





Wir haben diesen Klassiker etwas angepasst und zu einer interessanten Runde erweitert: Anstatt dem Sommerweg Nr. 11 bis zur Rötalm zu folgen haben wir uns im Aufstiegssinn weiter links gehalten und sind vorbei am Hüttenkopf auf die mit schönen Skihängen bestückte Hochfläche „Obere Rote“ gelangt und weiter auf den 2.800 Meter hohen Reinhart aufgestiegen.




Über zunächst schöne Pulverhänge sind wir bald nach Süden abgebogen und über steile Firnhänge ("Hafenleiten") hinab ins Röttal gefahren. Hier trafen wir wieder auf die eigentliche Aufstiegsspur zur kleinen Löffelspitze. Nachdem wir auch diesen Gipfel bestiegen hatten wartete eine traumhafte Pulverabfahrt über die einladenden Nordhänge dieses Paradeskiberges.



In dieser Kombination eine sehr lohnende Tour, die zu den schönen Pulverhängen noch eine steile Firnabfahrt als zusätzliche Kirsche auf dem Sahnehäupchen zu bieten hat.


GPX Daten:

Kleine_Löffelspitze
.gpx
Download GPX • 174KB


Tags: Skitour, Südtirol, Ahrntal, Reinhart, kleine Löffelspitze

8 Ansichten